Erster Renneinsatz des Crossover-Modells Toyota C-HR Racing-
Langstreckenklassiker besonders anspruchsvoll für Fahrer und Fahrzeug

Toyota-C-HR

Mit gleich drei Fahrzeugen startet Toyota GAZOO Racing in diesem Jahr bei den 24
Stunden vom Nürburgring (26. bis 29. Mai 2016): Bei der inzwischen zehnten Teilnahme
schickt das Team neben den Sportwagen Lexus RC und Lexus RC F erstmals auch ein
Crossover-Modell ins Rennen. Der Toyota C-HR Racing ist eine Rennversion jener
Konzeptstudie, die auf der Frankfurter IAA im September 2015 ihre Weltpremiere feierte.

Wir sind gespannt, wie sich der neue Toyota C-HR im 24 Stunden Rennen auf den Nürburgring schlagen wird.

Racing-C-HR-24-Stdrennen

Dass er mit seiner Markteinführung zum Ende des Jahres ein voller Erfolg wird, davon sind wir jetzt schon überzeugt und voller Vorfreude darauf.

Wir drücken unseren Neuling sowie dem ganzen GAZOO Racing Team auf der Nordschleife die Daumen. Viel Spaß und Erfolg!